Papadosio – To End the Illusion of Separation

 

Der Reifegrad einer Band ist nichts was man irgendwo festmachen kann – es ist etwas, das man nur fühlen kann. Wie das alte Sprichwort sagt: „Ich kann es nicht definieren, aber ich weiß es wenn ich sie sehe (oder in diesem Fall höre).“ Im Fall von Papadosio, mit ihrem dritten Studioalbum TETIOS, ist der Grad der Reifung absolut bemerkenswert. Das soll aber nicht ihre ersten beiden Alben herabstufen, die beide sehr gut waren.

 

 

  • wer ? Anthony Thogmartin, Mike Healy, Robert McConnell, Billy Brouse, Sam Brouse | Asheville, North Carolina, USA
  • was ? Progressive-Rock Alternative Electronic Psychedelic
  • wann ? 16. Oktober 2012
  • wo ? Homepage | Bandcamp | Google+ | Facebook | YouTube | Twitter

 

Favorite Track(s):

 

 

Full Album.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s