[mp3] A Tribute to Duke Ellington

Joe Jackson & Iggy Pop – It Don’t Mean a Thing (If It Ain’t Got That Swing)

Joe Jackson
Joe Jackson

Der englische Songwriter Joe Jackson wusste schon im Vorfeld, dass – wenn er ein Tribut-Album zu Ehren der Jazzlegende Duke Ellington aufnimmt – die Produktion unkonventionell und mit viel Spaß erfolgen muss, ganz im Sinne von Ellington.

Dieses Album ist ein respektloses Tribut an Duke Ellington – ein Mann den ich verehre.

Den Song „It Don’t Mean a Thing (If It Ain’t Got That Swing)“ nahm er zusammen mit Iggy Pop auf, für beide war es eine respekteinflößende Aufgabe.

Die Herausforderung bei diesem Song lag darin etwas zu kreieren das swingt wie die Hölle, in Wirklichkeit aber kein Swing ist.

Iggy hat als erster herausgefunden, wie die stimmliche Herausforderung zu bewältigen war – aber er meinte auch: „This shit ain’t for sissies“ – aber wir haben es hinbekommen und hatten jede Menge Spaß.

Joe Jackson & Iggy Pop – It Don’t Mean a Thing (If It Ain’t Got That Swing)

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s